Häufig gestellte Frage

Abrechnungszeitraum: Über welchen Zeitraum muss der Vermieter abrechnen?

Zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten

Nach § 556 Abs. 3 BGB muss der Vermieter grundsätzlich über einen Zeitraum von 12 Monaten abrechnen. Dies gilt auch dann, wenn der Mieter die Wohnung noch nicht volle 12 Monate bewohnt hat. Eine Verlängerung des Abrechnungszeitraums ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Mieters möglich, eine Verkürzung nur in begründeten Fällen, z.B. wenn der Abrechnungszeitraum verändert werden soll, das Gebäude erst neu erstellt wurde oder alle Mietverhältnisse vorzeitig beendet wurden.

Hilfethemen
  • Betriebskosten

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!